Initiative Qualitätsmedizin (IQM)

Medizinische Qualität in den Sana Kliniken

Mit Routinedaten, Transparenz und Peer Review zu mehr Qualität in der Medizin

Die Sana Kliniken sind Mitglied der Initiative Qualitätsmedizin (IQM), eine Initiative von über 450 Krankenhäusern ganz unterschiedlicher Krankenhausträger. Ziel von IQM – und damit auch unserer Klinik – ist es, die medizinische Behandlungsqualität für alle unsere Patienten zu verbessern.

Zusätzlich zur gesetzlich verpflichtenden Qualitätssicherung wird mit Hilfe von Routinedaten Qualität in der Behandlung zahlreicher weiterer Patientengruppen gemessen. Verdeutlicht sich dabei Verbesserungspotenzial, wird durch die Mitarbeiter der Klinik selbst, aber auch von Fachexperten anderer Kliniken, eine genaue Untersuchung von Fällen mit unerwarteten Behandlungsverläufen durchgeführt. Dieses sogenannte Peer Review hilft, durch den Blick von außen und die gemeinsame Erarbeitung und Vereinbarung von Verbesserungsmaßnahmen, die Patientenversorgung nachhaltig zu verbessern.

Um für die Öffentlichkeit Transparenz über die erzielten Ergebnisse herzustellen, erfolgt ab Mitte 2019 an dieser Stelle die Veröffentlichung dieser Qualitätsdaten.