Unsere Werte

Leitbild der Sana Kliniken des Landkreises Cham

Wir orientieren uns am christlich-ganzheitlichen Menschenbild und tragen Fürsorge für die uns anvertrauten Patienten, deren Angehörige und uns selbst.

"Das Wohlergehen der Kranken steht im Mittelpunkt unseres Handelns. In diesem Sinne richten wir uns an einem Leitbild aus, dessen Inhalte sich besonders auf die Haltung gegenüber unseren Patienten und ihren Angehörigen sowie den Umgang der Mitarbeiter untereinander beziehen. Wir wollen dieses Leitbild als gemeinsame Unternehmensphilosophie jeden Tag neu umsetzen und verwirklichen.“

Ihre Mitarbeiter der Sana Kliniken des Landkreises Cham

Als Teil der Schöpfung ist jeder Mensch (mit Leib und Seele) einzigartig und verdient Wertschätzung, Respekt, Achtung und Würde auch über den Tod hinaus.

  • Der freundliche Gruß und das namentliche Vorstellen gehören zur selbstverständlichen Umgangsform.
  • Die Privatsphäre ist ein schützenswertes Gut. Darum führen wir vertrauliche Gespräche unter „vier Augen“ und in angemessener Umgebung.
  • Die Wahrung der Intimsphäre wird jederzeit durch entsprechende Kleidung, Abdeckung oder Abschirmung gewährleistet.
  • Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt.
  • Durch deutliches Klopfen kündigen wir uns vor dem Betreten eines Raumes an.
  • Im Aufnahmegespräch nehmen wir uns geduldig und auch sehr gewissenhaft der Beschwerden, Sorgen, Nöte und Ängste unserer Patienten und deren Angehörigen an.
  • Gemeinsam besprechen und planen wir den Krankenhausaufenthalt.
  • Die Information von Patienten und der Angehörigen ist umfassend, zeitnah, verständlich.
  • Die krankenhausinternen Abläufe orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten.
  • Wir etablieren einen patientenorientierten Tagesablauf. Darunter verstehen wir verbindliche Terminierung der Untersuchungen und Therapiemaßnahmen, feste Visitenzeiten, ungestörte Mahlzeiten.
  • Die Entlassung wird rechtzeitig vorbereitet und mit Patient, Angehörigen und weiterbehandelnden Institutionen abgestimmt.
  • Unsere Fürsorge geht auch über den Entlassungszeitpunkt hinaus. Wir unterstützen Patient und Angehörige bei der Versorgung mit Hilfsmitteln, bei der Organisation des Transports, bei der Vermittlung von Heimplätzen, Rehabilitationsmaßnahmen und ambulanten Pflegediensten.
  • Alle weiterbehandelnden Einrichtungen erhalten unverzüglich einen umfassenden Bericht über die Krankenhausbehandlung. Wir verpflichten uns in allen Bereichen zu fachlicher Qualität auf hohem Niveau.

Wir verpflichten uns in allen Bereichen zu fachlicher Qualität auf hohem Niveau.

  • Um diesem hohen Ziel gerecht zu werden, setzen wir ein umfassendes Qualitätsmanagement unter Einbeziehung aller Mitarbeiter und Partner der Kliniken ein. Dies bedeutet, dass wir die Strukturen, Prozesse und Ergebnisse beständig überdenken und verbessern. Hierfür nutzen wir unter anderem regelmäßige Befragungen und Begehungen aller unserer Einrichtungen. Darüber hinaus sind wir aufgeschlossen für Anregungen jedweder Art.
  • Unsere Erkenntnisse legen wir unter Zuhilfenahme unserer Projektorganisation in verbindlichen Vereinbarungen in Standards, Leitlinien, Verfahrensanweisungen und Behandlungspfaden schriftlich fest. - Durch beständige Aus-, Fort- und Weiterbildung hält sich jeder Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand seiner Profession und gibt sein Wissen im kollegialen Austausch interdisziplinär weiter.
  • Offenheit, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und gegenseitiger Respekt sind für uns die Grundzüge im täglichen Umgang miteinander.

Offenheit, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und gegenseitiger Respekt sind für uns die Grundzüge im täglichen Umgang miteinander.

  • Das Organigramm und das strukturierte Informationswesen sind Zeichen unseres motivierenden und kooperativen Führungsstils.
  • Wir informieren uns und andere über aktuelle Entwicklungen im Unternehmen.
  • Unser Ziel erreichen wir durch gemeinschaftliches und teamorientiertes Handeln.
  • Kritik äußern wir stets konstruktiv und wohlwollend in angemessenem Rahmen. Unserer gesellschaftlichen Verantwortung werden wir durch achtsamen Umgang mit den Ressourcen gerecht und sichern durch wirtschaftliches Handeln den Erhalt der Arbeitsplätze.

Unserer gesellschaftlichen Verantwortung werden wir durch achtsamen Umgang mit den Ressourcen gerecht und sichern durch wirtschaftliches Handeln den Erhalt der Arbeitsplätze.

  • Unsere vorgegebenen und selbst gesteckten Qualitätsziele verfolgen wir unter den Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit.
  • Durch den Einsatz umweltfreundlicher Produkte, Abfallvermeidung und Abfalltrennung, Wiederverwertung und Energieeinsparung leisten wir einen wirksamen Beitrag zur Schonung der Umwelt.
  • Uns ist bewusst, dass das Betriebsergebnis der Kliniken eng mit dem wirtschaftlichen Erfolg des Landkreises Cham verknüpft ist. Jeder Einzelne übernimmt Verantwortung für sich selbst, seine Kollegen und das gesamte Unternehmen.

Jeder Einzelne übernimmt Verantwortung für sich selbst, seine Kollegen und das gesamte Unternehmen.

  • Jeder Mitarbeiter ist zu jedem Zeitpunkt Repräsentant der Kliniken.
  • Jeder ist in seinem Bereich, aber auch darüber hinaus Vorbild für andere. Dies gilt in besonderer Weise für Führungskräfte.
  • Für die Sicherheit und das Wohlergehen der uns anvertrauten Menschen und uns selbst zeigen wir uns verantwortlich.
  • Zur Wahrung und Einhaltung externer und interner Vorgaben und Regeln ist jeder Mitarbeiter verpflichtet.